Portal Knights: Produzentin Juliane Bogenschütz von Keen Games im Interview

Wir haben Juliane Bogenschütz, Produzentin von Keen Games ein paar Fragen zu Portal Knights und deren Erfolg gesprochen.

(GamesKnight): Portal Knights wurde dieses Jahr auf dem DCP 2017 als bestes deutsches Computerspiel ausgezeichnet. Habt ihr mit dieser Resonanz gerechnet?
Nein, natürlich nicht,  wir sind schon ausgeflippt vor Freude über allein die Nominierung damals!
(GamesKnight): Sind weitere DLC-Inhalte für Portal Knights geplant?
Wir versorgen unsere Spieler schon seit 2016, als die PC-Version in den early access ging, regelmäßig mit neuen Inhalten, und auch die neuen, mobilen Versionen profitieren zB schon von den anstehenden, saisonalen Events – und so wird es auch 2018 weiter gehen.
(GamesKnight): Am 16. Oktober 2017 wurde das Major-Update 1.2 für Portal Knights ausgerollt, können wir nächstes Jahr mit ähnlich umfangreichen Updates rechnen?
Ja, auf jeden Fall. Wir sind bereits an der Arbeit.


(GamesKnight): Portal Knights wurde für iOS und Android umgesetzt, gibt es noch eine Chance auf eine PlayStation Vita Version?
Derzeit planen wir nicht in diese Richtung.
(GamesKnight): Wie schwierig hat sich die Entwicklung von Portal Knights für die Nintendo Switch gestaltet?
Die Nintendo Switch hat natürlich ihre ganz eigenen Probleme wenn man sie mit den anderen Konsolen vergleicht. Die unterschiedlichen Spielmodi und natürlich die geringere Leistung im Vergleich zu den Plattformen auf denen wir Portal Knights bis dahin veröffentlicht hatten. Alles in allem hat die Entwicklung auf der Switch aber viel Spaß gemacht und wir finden auch, dass unser Spiel super zu ihrem Publikum passt!

(GamesKnight): Portal Knights hat starke Einflüsse von anderen Videospielen, welche Vorbilder haben euch am stärksten inspiriert?
Von Anfang an waren Minecraft und Zelda die Spiele die am meisten Einfluss auf Portal Knights genommen haben. Die Vision war es der freien Sandbox Welt von Minecraft ein paar der Elemente von Zelda hinzuzufügen. Mehr zu erkunden, Bosse, Charakterentwicklung… Hoffentlich kann man das heute auch in Portal Knights spüren.
(GamesKnight): Gibt es für 2018 bereits Pläne für neue Spiele?
Vorerst werden wir an Portal Knights weiterarbeiten. Die Liste der Dinge die wir gerne noch im Spiel verwirklichen wollen ist noch lang und auch von unserer Community bekommen wir weiterhin viele Wünsche zugerufen.
 
Wir bedanken uns bei Juliane Bogenschütz für das Interview und wünschen dem ganzen Team für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.