Kurios: Weltrekord von bekanntem Atari Spieler nach 35 Jahren aberkannt

Bereits 1982 verifizierte Activision die schnellste Zeit seines Dragster-Videospiels auf dem Atari 2600. Der Rekord gehörte Todd Rogers mit einer Zeit von 5,51 Sekunden. Nach Angaben von Twin Galaxies, den derzeitigen Inhabern der entsprechenden Videospielrekorde, wurde diese Punktzahl auch von Guinness World Records anerkannt.
Im Jahr 2017 jedoch, hat Twin Galaxies Mitglied Dick Moreland offiziell Todd Rogers‘ Zeit bestritten, mit dem Hinweis auf eine Analyse von Eric Koziel, nach der eine solche Zeit mathematisch in diesem Spiel unmöglich ist. Twin Galaxies hat sich nun entschieden, Todd Rogers‘ Punktestand komplett zu entfernen und ihn von der zukünftigen Teilnahme an einer der konkurrierenden Ranglisten auszuschließen.
Wie Polygon bemerkte, hat Rogers nie einen Beweis seiner Zeit geliefert, und sein persönlicher Blog gibt nur eine oberflächliche Erklärung, wie er den Rekord erreicht hat, der als der älteste Spielrekord im April letzten Jahres anerkannt wurde.

  • Weltrekord von Twin Galaxies offiziell aberkannt

Twin Galaxies zur Aberkennung des Rekords: „Zahlreiche glaubwürdige Quellen, die die Richtigkeit des Softwaremodells und der Analyse bestätigen„, die Todd Rogers‘ Punktzahl für ungültig erklärten, sowie „eine beträchtliche Menge an Indizienbeweisen„, die über seine einzige Punktzahl hinausgehen (was der Grund dafür sein könnte, warum sie beschlossen haben, ihn von allen Aufzeichnungen zu befreien).
Twin Galaxies bekräftigt ebenfalls, dass es seine Sorgfaltspflicht eingehalten hat, um sicherzustellen, dass die umstrittene Zeit tatsächlich ungültig war. „Wir können die Anerkennung dieser Punktzahl durch Activision nicht ändern, aber wir tragen die Gesamtverantwortung für die Spielergebnisse und können ihre historischen Aufzeichnungen nicht länger als alleinige Rechtfertigung für die zu diesem Zeitpunkt festgesetzten Punktzahlen akzeptieren„, schrieb die Organisation in einem Forum-Thread.
Wir waren nicht da, können keine der Beweismaterialien finden, die sie zu der Zeit benutzten, um die Punktzahl zu bestätigen, und konnten niemanden finden, der auf der Aufzeichnung aussagen würde, dass sie direkt die Beweise sahen, die Activision vorgelegt wurden„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.