Betatermine zu Call of Duty: Black Ops 4 wurden veröffentlicht

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Heute früh hat Activision die Betatermine für Call of Duty: Black Ops 4 auf jedem System veröffentlicht. Jetzt sind jedoch mehr Details über die Beta verfügbar geworden, da der PlayStation-Blog die Liste der Karten veröffentlicht hat, die verfügbar sein werden, und wie es scheint, werden die Spieler eine Menge Inhalt haben, in die sie sich einarbeiten können.
In erster Linie werden wie erwartet die drei Karten, die während des ersten Enthüllungsereignisses spielbar waren (Contraband, Seaside und Payload), sowie E3 2018 (Frequency) während des gesamten Betatests verfügbar sein. Diese werden jedoch nicht die einzigen sein, da die noch nie gesehenen Karten, Hacienda und Gridlock auch spielbar sein werden.
Zusätzlich wurde bestätigt, dass Team Deathmatch, Hardpoint, Domination, Control und Search and Destroy alle während der Beta spielbar sein werden, von denen die ersten vier während des ersten Enthüllungsevents spielbar waren.
Call of Duty: Black Ops 4 wird am 12. Oktober 2018 auf PlayStation 4, Xbox One und Windows PC verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar