Fortnite auf Android wird nicht durch Google Play veröffentlicht werden

Als derzeit größtes Spiel der Welt gibt es wenig Anzeichen dafür, dass sich die Popularität von Fortnite in absehbarer Zeit verlangsamt, und mit dem Spiel, das sich irgendwann auf Android vorbereiten wird, hat eine neue Entwicklung gezeigt.
In einem Interview mit The Verge enthüllte Epic Games-CEO Tim Sweeney, dass das Spiel für die kommende Android-Version von Fortnite eine Veröffentlichung über den Google Play Store zur Verteilung umgehen werde und stattdessen Epic Games das Spiel direkt über Ihre offizielle Fortnite-Website veröffentlichen werde.
Laut Sweeney besteht der spezifische Grund für die Entscheidung darin, dass das Unternehmen eine „direkte Beziehung“ zu den Kunden in Bezug auf Fortnite und seine verfügbaren Plattformen aufrechterhalten möchte. Der zweite (und unmittelbare) Grund für diesen Schritt ist die Umgehung der Gewinne, die Google einsparen würde, indem das Spiel auf seinen Google Play-Marktplatz gestellt wird, von dem Google normalerweise etwa 30% von Spielen übernimmt, die über seinen Laden vertrieben werden.
Angesichts der Tatsache, dass Epic sich dafür entschieden hat,  Fortnite über seinen eigenen Epic Games Installer auf PC und Mac zu veröffentlichen, was es dem Unternehmen ermöglicht, die Gewinnspanne im Vergleich zum App Store, PSN, Xbox Live oder Nintendo eShop zu maximieren, so überrascht, dass das Unternehmen versuchen würde, die Veröffentlichung des Spiels durch einen digitalen „Zwischenhändler“ zu verhindern, der die Gewinne des Spiels schmälern würde, vor allem angesichts dessen, wie lukrativ das Spiel in den vergangenen Monaten gewesen ist.
Fortnite ist auf PS4, Xbox One, Nintendo Switch, PC, Mac und iOS erhältlich und wird irgendwann diesen Sommer auf Android erscheinen, obwohl Epic zu diesem Zeitpunkt noch kein bestimmtes Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.