PS4: Fehlercode CE-36329-3 verursacht einen Absturz der Konsole

Vor wenigen Tagen sorgte eine Nachricht auf der PlayStation 4 für Schlagzeilen, die die Konsole zum Abstürzen bringen konnte. Es wurde anschließend der Fehlercode CE-36329-3 auf dem Bildschirm angezeigt. Das Problem scheint in der aktuellen Firmware der PS4 zu liegen, die anscheinend nicht mit einer bestimmten Zeichenkette zurechtkommt. Leider wird der Fehler von besonders fiesen Spieler ausgenutzt, um etwa die Konsole des gegnerischen Online-Teilnehmer zum Abstürzen zu bringen.

Es gibt mittlerweile schon Meldungen, dass der Fehler soweit gehen kann, dass die PS4 gar nicht mehr bootet und der letzte Ausweg ein Reset auf Werkseinstellungen ist. Wie man dem spanischen Twitter-Kanal entnehmen kann, ist Sony der Fehler bereits bekannt und es soll auch schon mit hochdruck daran gearbeitet werden, damit in den nächsten Tagen ein neues System-Update veröffentlicht werden kann. Ihr solltet bis dahin ein paar Tipps befolgen.

Sony empfiehlt daher, keine Nachrichten von unbekannten Absendern öffnen und mittels der PlayStation-App zu löschen. Außerdem wird dazu geraten, in den Privatsphäre-Einstellungen eurer Konsole die Einstellung vorzunehmen, dass ihr keine Nachrichten von unbekannten Nutzern empfangen wollt.

Geht dazu wie folgt vor, ihr wählt in den PS4-Einstellungen den Menüpunkt Account-Management aus. Dann habt ihr die Möglichkeit in den Privatsphäre-Einstellungen auszuwählen, von wem ihr eine Nachricht erhalten wollt.

Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir euch darüber Informieren. Wie oben schon beschrieben, sollte in den nächsten Tag ein neues Update für die PlayStation 4 veröffentlicht werden und alles wieder einwandfrei funktionieren. Bis dahin müssen wir uns wohl leider noch etwas gedulden und den Anweisungen von Sony folge Leisten, um etwa ein Reset der Konsole auf Werkseinstellungen zu verhindern.

Quelle Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.